| Spengler Cup Davos

Hostpoint verlängert als Gold Partner um drei Jahre

Am 95. Spengler Cup 2023 engagierte sich Hostpoint erstmals als Gold Partner. Nachdem das «Premierenjahr» für den führenden Schweizer Webhosting-Provider und Domainregistrar höchst erfolgreich verlaufen ist, konnte der Spengler Cup Davos nun die Zusammenarbeit um drei weitere Austragungen bis und mit dem Turnier 2026 verlängern.

Wie eine Tischbombe mit sehr kurzer Zündschnur – der Spielplan 2024 hat es in sich

Die Würfel sind gefallen. Am Spengler Cup 2024 treffen einerseits Fribourg-Gottéron, Pardubice und Kärpät in der Gruppe Torriani sowie Straubing, Canada und Davos in der Gruppe Cattini aufeinander.

Zwei Halbfinalisten, ein Bronzegewinner, ein Vizemeister und der Titelverteidiger

Sowohl Straubing, Fribourg, Pardubice sowie Kärpät standen in ihren Landesmeisterschaften mindestens im Playoff-Halbfinal. Somit können sich die Spengler Cup-Zuschauer zurecht auf europäische Top-Teams freuen.

Das furchtlose Hermelin jagt den Cup – Tervetuloa Kärpät Oulu

Der achtfache finnische Meister Kärpät Oulu komplettiert das Teilnehmerfeld des 96. Spengler Cup 2024. Für die «Hermeline», die aus dem 3000 Kilometer entfernten Oulu anreisen, ist es die erste Teilnahme am Davoser Traditionsturnier.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – Vítej zpět HC Dynamo Pardubice

Der sechsmalige tschechische Meister hat sich bei seinen bisherigen drei Spengler Cup-Teilnahmen vom letzten (1987), über den vierten (2007) bis zum zweiten Platz bei der letzten Austragung 2023 gesteigert. Folgt in diesem Jahr der Sprung auf den Thron?

HC Dynamo Pardubice

Der sechsmalige tschechische Meister hat sich bei seinen bisherigen drei Spengler Cup-Teilnahmen vom letzten (1987), über den vierten (2007) bis zum zweiten Platz bei der letzten Austragung 2023 gesteigert. Folgt in diesem Jahr der Sprung auf den Thron?

Sie gelten als unzähmbar – Willkommen Straubing Tigers

Die DEL ist zurück am Spengler Cup Davos. Mit dem deutschen Topclub Straubing Tigers wird zum ersten Mal seit 2018 wieder eine Mannschaft aus der höchsten deutschen Eishockeyliga am Traditionsturnier auflaufen.

Straubing Tigers

Die DEL ist zurück am Spengler Cup Davos. Mit dem deutschen Topclub Straubing Tigers wird zum ersten Mal seit 2018 wieder eine Mannschaft aus der höchsten deutschen Eishockeyliga am Traditionsturnier auflaufen.

Der Drache ist im Anflug – Bienvenue Fribourg-Gottéron

Mit dem HC Fribourg-Gottéron wird ein Spitzenclub aus der National League am 96. Spengler Cup 2024 teilnehmen. Der 1937 gegründete Club aus der Saanestadt ist seit seiner Gründung auf der Jagd nach dem ersten Pokal. Machen es die Drachen wie Servette oder Ambri und holen sie sich am Spengler Cup den ersten grossen Titel?

HC Fribourg-Gottéron

Mit dem HC Fribourg-Gottéron wird ein Spitzenclub aus der National League am 96. Spengler Cup 2024 teilnehmen. Der 1937 gegründete Club aus der Saanestadt ist seit seiner Gründung auf der Jagd nach dem ersten Pokal. Machen es die Drachen wie Servette oder Ambri und holen sie sich am Spengler Cup den ersten grossen Titel?

Hall of Fame Spengler Cup

Zur 100-jährigen Geschichte des Spengler Cup wurde im Dezember 2023 im Eisstadion Davos ein Museumsbereich errichtetet. Dazu entstand die Hall of Fame Spengler Cup.

Die Zierkirsche auf der Jubiläumstorte

Zum 100. Geburtstag des Spengler Cup haben alle in der Altjahreswoche ein Eishockeyfest der Superlative erlebt. Der HC Davos setzte dem Turnier mit dem 5:3-Finalsieg gegen den tschechischen Meisterschaftsleader Dynamo Pardubice die Zierkirsche auf die Jubiläumstorte.

Der HCD krönt das Jubiläumsjahr

Der HC Davos hat am Silvestermittag den 100. Geburtstag des Spengler Cup mit einem 5:3-Finalsieg gegen Dynamo Pardubice gekrönt. Die Entscheidung fiel mit drei Treffern innert 207 Sekunden zwischen der 39. und 43. Spielminute. Der HCD gewann sein Turnier erstmals seit 2011 wieder und zum insgesamt 16. Mal.

Endlich wieder der HCD – oder erstmals Pardubice?

Zum 100. Geburtstag des Spengler Cups kommt es am Sonntagmittag in Davos zu einer Premiere: Erstmals in der langen Turniergeschichte stehen sich ab 12.10 Uhr im Final der HCD und Tschechiens Meisterschaftsleader Dynamo Pardubice gegenüber.

Sensationeller Finish von Pardubice

Dynamo Pardubice hat sich am Samstagabend am Spengler Cup in Davos auf dramatische Art für den heutigen Final gegen den HCD qualifiziert. Bis zur 57. Minute lagen die Tschechen gegen das Team Canada mit 1:3 zurück. Innert 197 Sekunden schafften sie mit drei Treffern noch die unglaubliche Wende.

Haapala schiesst den HCD in den Final

Der HC Davos hat sich am Spengler Cup am Samstagnachmittag in einer verrückten Partie gegen Frölunda HC für den heutigen Final qualifiziert. Das entscheidende Tor zum 4:3 erzielte Henrik Haapala nach 51 Sekunden in der Verlängerung.

Der Finaleinzug lockt

Am Samstag werden am 95. Spengler Cup im Davos die beiden Finalisten ermittelt. Um 15.10 Uhr spielt der HCD gegen Frölunda Göteborg und um 20.15 Uhr Dynamo Pardubice gegen das Team Canada. Vorgängig findet am Spengler Cup um 11 Uhr erstmals ein Frauen-Meisterschaftsspiel zwischen den Ladies des HCD und Ambri-Piotta statt.

Team Canada liess nichts anbrennen

Das Team Canada hat sich am Freitagabend am Spengler Cup in Davos mit einem klaren 6:3-Sieg gegen KalPa Kuopio für den Halbfinal qualifiziert. Dort kämpfen die Kanadier am Samstag ab 20.15 Uhr gegen Dynamo Pardubice um den Finaleinzug

Frölunda bootet Titelverteidiger Ambri-Piotta aus

Titelverteidiger Ambri-Piotta ist am Freitagnachmittag am Spengler Cup in Davos im Viertelfinal gegen Frölunda Göteborg mit einer 0:5-Niederlage gescheitert. Die Schweden treffen morgen um 15.10 Uhr im Halbfinal auf den HC Davos.

Der Spengler Cup eröffnet seine Hall of Fame

Zur 100-jährigen Geschichte des Spengler Cup ist im Eisstadion Davos im Zuschauerring ein Museumsbereich errichtet worden. Nebenan entstand die Hall of Fame Spengler Cup. Am Freitagmorgen wurden die ersten Spieler und Funktionäre feierlich aufgenommen.

Zwei Halbfinalisten gesucht

Am Freitag werden am 95. Spengler Cup die beiden letzten Halbfinalisten ermittelt. Um 15.10 Uhr trifft der HC Ambri-Piotta auf Frölunda Göteborg. Und um 20.15 kämpft das Team Canada gegen KalPa Kuopio ums Weiterkommen.

Verrückte Wende des HCD

Der HC Davos hat am Donnerstagabend das Team Canada mit 4:3 bezwungen und sich als Gruppensieger direkt für die Halbfinals qualifiziert. Nach zwei Dritteln hatten die Platzherren noch 1:3 zurückgelegen, ehe sie mit drei Toren die sensationelle Wende schafften. Den Siegtreffer erzielte Calle Andersson in der 57. Minute.

Pardubice zittert zum Gruppensieg

Dynamo Pardubice hat am Donnerstagnachmittag KalPa Kuopio mit 2:1 bezwungen und sich mit diesem Erfolg den Gruppensieg gesichert. Den entscheidenden Treffer für den tschechischen Meisterschaftsleader erzielte Tomas Zohorna 174 Sekunden vor Spielende.

Die UBS macht Kinderträume wahr

73 Mädchen und Knaben aus der ganzen Schweiz haben am Donnerstagvormittag dank der UBS die einmalige Möglichkeit erhalten, im Rahmen des Spengler Cup in Davos mit Eishockeystars dem Puck nachzujagen.

Kampf um die Gruppensiege

Am Donnerstag werden am 95. Spengler Cup in Davos die beiden Gruppensieger ermittelt. Um 15.10 Uhr stehen sich Dynamo Pardubice und KalPa Kuopio gegenüber. Und um 20.15 Uhr spielt der HC Davos gegen das Team Canada.