12.07.2018 08:13

 

Zum Auftakt am Nachmittag des Stephanstages kommt es zur brisanten Affiche der beiden osteuropäischen Spitzenclubs Třinec und Magnitogorsk. Bereits im ersten Abendspiel trifft der Gastgeber Davos auf das Team Canada.

 

Das russische Team Metallurg Magnitogorsk ist eines der erfolgreichsten Teams der Kontinental Hockey League KHL; es gewann die Meisterschaft 2014 und 2016. Letztmals war Magnitogorsk 2005 am Spengler Cup – und siegte. Der HC Oceláři Třinec braucht sich als tschechischer Vizemeister und Halbfinalist der Champions-Hockey-League keinesfalls zu verstecken. Der Vergleich zwischen einem tschechischen und einem russischen Spitzenteam verspricht gleich im ersten Spiel Hochspannung.

Davos - Canada am Stephanstagabend

In der zweiten Partie vom 26. Dezember duelliert sich der Gastgeber HC Davos mit dem Team Canada, das zum 35. Mal teilnimmt. Beide Teams stehen mit insgesamt 15 Turniersiegen da und es wird interessant sein zu sehen, wie ein ganz sicher wieder wilder, junger und hungriger HCD gegen die wohl routinierten Kanadier bestehen kann.

Kalpa Kuopio und die Thomas Sabo Ice Tigers greifEN am Tag 2 ins Turnier ein

Der Verlierer des Auftaktspiels wird am zweiten Tag gegen die Finnen von Kalpa antreten. Am Dienstagabend hat der deutsche Vertreter aus Nürnberg, der mit mehreren Olympia-Silbermedaillengewinnern im Kader antritt, seinen ersten Auftritt. Gegner ist der Verlierer aus der Partie Davos gegen Canada.

Finalspiel an Silvester

Mit den Top-Teams aus der russischen KHL, der tschechischen Extraliga und der deutschen DEL, sowie einem finnischen Vertreter, dem Gastgeber Davos und dem Titelverteidiger Canada kann der 92. Spengler Cup ein sportlich hochstehendes Teilnehmerfeld präsentieren. Der Sieger wird traditionell an Silvester um zwölf Uhr ermittelt.

Jetzt Tickets sichern

Bereits läuft der Vorverkauf für Stehplatz-Tickets. Ab Mittwoch, 3. Oktober 2018 werden nebst Stehplatz-Tickets auch Sitzplatz-Tickets erhältlich sein. Alle Informationen zum Vorverkauf der begehrten Tickets finden Sie unter HIER.