Sparta Prag am 94. Spengler Cup | Spengler Cup Davos

Sparta Prag am 94. Spengler Cup

News - Sparta Prag am 94. Spengler Cup

09.03.2020

Das Spengler Cup-OK kann mit dem HC Sparta Praha einen ersten grossen Namen für das diesjährige Turnier präsentieren.

Mit dem HC Sparta Praha nimmt 2020 nicht nur einer der ältesten, bekanntesten und populärsten Eishockeyclubs aus Tschechien am Turnier teil, sondern auch ein zweimaliger Spengler Cup-Champion.

Aus dem 1903 als Bandy-Abteilung des Sportverein Sparta Prag gegründeten Verein, ging 1909 ein eigenständiger Eishockey-Club hervor. Ab 1936 bis zu ihrer Auflösung 1993 spielten die Prager in der höchsten tschechoslowakischen Spielklasse, mit Ausnahme der Saison 1950/51. Vier tschechoslowakische Meisterschaften errang Sparta in dieser Zeit, zwei Mitte der 1950er Jahre und zwei Anfang der 1990er Jahre. In der eigenständigen tschechischen Liga feierte Sparta bislang vier Meistertitel, 2000, 2002, 2006, 2007.

21. Teilnahme am Spengler Cup Davos

Neben diesen nationalen Erfolgen nahm die Mannschaft auch mehrfach an internationalen Turnieren teil und gewann dabei 1962 und 1963 auch den Spengler Cup. Für die Prager wird es die insgesamt 21. Teilnahme am ältesten Clubturnier. 1929 nahmen die Tschechen zum ersten Mal teil, die letzte Teilnahme war im Jahr 2010. 

Zudem stand das Team zweimal im Finale eines europäischen Club-Wettbewerbs: 2000 verlor Sparta das Finale der European Hockey League gegen den HC Metallurg Magnitogorsk, 2008 wurde Sparta hinter HK Metallurg Magnitogorsk erneut Zweiter des IIHF European Champions Cup. 2017 standen sie auch im Final der Champions Hockey League und verloren das Finalspiel gegen "Dauersieger" Frölunda  nach einer 3:4-Niederlage in der Overtime nur knapp.

In der sehr engen Qualifikation der Saison 2019/20, die gerade am letzten Samstag abgeschlossen wurde, errang Sparta Prag den 4. Platz, nur einen Punkt hinter dem Zweitplatzierten Třinec. Im Playoff-Viertelfinal treffen sie damit auf das sechsplatzierte HC Kometa Brno und gelten in dieser Serie als klarer Favorit.

Image