Informationen nach der Absage des Turniers 2021 | Spengler Cup Davos

Informationen nach der Absage des Turniers 2021

Informationen nach der Absage des Turniers 2021

News - Informationen nach der Absage des Turniers 2021

07.01.2022

Geschätzte Spengler Cup-Fans

Der Spengler Cup 2021 musste bekanntlich auf Grund von Corona einen Tag vor Turnierbeginn abgesagt werden. Für alle Beteiligten, ob Organisator, Sportler und Fans ein schmerzlicher Entscheid mit erheblichen Folgen.
Seit der Absage haben wir wie angekündigt Lösungen für die Kompensation und Rückerstattung bereits gebuchter Tickets geprüft. Die technischen und rechtlichen Abklärungen haben eine gewisse Zeit in Anspruch genommen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Als Organisator sind wir aufgrund der kurzfristigen Absage noch viel mehr als 2020 mit grossen finanziellen Aufwänden konfrontiert, die nur teilweise mit dem vom Bund und Kanton Graubünden eingesetzten Schutzschirm für Publikumsanlässe getragen werden. Einmal mehr sind wir heute deshalb auf die Solidarität aller Turnierbesucher, Fans, Partner, Sponsoren, Donatoren und Funktionäre angewiesen.
Grundsätzlich muss festgehalten werden, dass wir rechtlich verpflichtet sind, alle Ticketkosten zurückzuerstatten. Sie können aber einen Teil oder den ganzen Betrag spenden und damit einen enorm wichtigen Beitrag leisten, dass es in 11 Monaten wieder einen Spengler Cup geben kann. Wie bereits erwähnt, wird der Schutzschirm nur einen Teil der ungedeckten Kosten übernehmen und es liegt am HC Davos als Organisator des Spengler Cup, mit zusätzlichen Sparmassnahmen, Krediten oder Spenden die Deckungslücke zu füllen.

Aus diesem Grund haben wir am 7. Januar 2022 allen Personen die ein oder mehrere Tickets für den Spengler Cup 2021 gebucht hatten ein Mail mit drei Optionen für Ihre Ticket-Rückerstattung mit der Bitte gesendet, uns bis spätestens am 28. Februar 2022 zu antworten.
Sollten Sie kein solches Mail bekommen haben (bitte auch im SPAM-Ordner nachschauen) melden sie sich telefonisch (081 410 04 66) oder per Mail (vorverkauf@hcd.ch) bei uns.

Danke für Ihr Verständnis, danke für Ihre Solidarität und danke für Ihre Grosszügigkeit.
Bleiben Sie gesund.

HOCKEY CLUB DAVOS