Hockey Canada benennt Management- und Coachingstaff | Spengler Cup Davos

Hockey Canada benennt Management- und Coachingstaff

Hockey Canada benennt Management- und Coachingstaff

News - Hockey Canada benennt Management- und Coachingstaff

26.11.2021

Claude Julien bringt als Cheftrainer mehrerer NHL-Teams viel Erfahrung mit nach Davos. Dazu stand der 61-Jährige in der Vergangenheit bereits bei Olympischen Winterspielen, dem World Cup of Hockey und den IIHF World Junior Championships im Coaching Staff von Hockey Canada.

Als Headcoach bei den NHL-Organisationen der Montreal Canadiens, den New Jersey Devils und den Boston Bruins machte sich Claude Julien einen Namen. 2009 wurde ihm der Jack Adams Award als bester Headcoach der NHL verliehen, 2011 gewann er als Headcoach der Boston Bruins den Stanley Cup. Zuletzt trainierte Julien, bereits zum zweiten Mal, bis Februar 2021 die Montreal Canadiens.
Aber auch als Coach bei der kanadischen Nationalmannschaft bringt Julien viel Erfahrung mit. 2016 stand der Mann aus Ontario beim Gewinn des World Cup of Hockey im Coaching Staff. 2014 gewann er als Assistenztrainer eine olympische Goldmedaille und er war zweimal Assistent der kanadischen Junioren-Nationalmannschaft bei der IIHF World Junior Championships, wobei er 1999 Silber und 2000 Bronze gewann. 

Assistiert wird Julien von Bruce Boudreau (Toronto, Ont.) und Scott Walker (Cambridge, Ont./Guelph, OHL) . Als GM leitet Shane Doan (Halkirk, Alta./Arizona, NHL) das kanadische Aufgebot, zusammen mit Assistant General Manager Blair Mackasey (Montreal, Que.). 

Am 94. Spengler Cup 2021 wird das Team Canada am 26. Dezember im Abendspiel gegen den HC Sparta Prag seine erste Partie bestreiten. Die Kanadier sind bekanntlich Titelverteidiger und gewannen 2019 den Spengler Cup zum 16. Mal, womit sie alleinige Rekordhalter wurden. Im Mutterland des Eishockeys wird TSN wiederum alle 11 Spengler Cup-Partien live im TV ausstrahlen.

Text: Spengler Cup-Onlineredaktion   Foto: Keystone