G3 - Group Torriani

27.12.2017 15:10

(Changed: 28.12.2017 17:36:11)

KalPa Kuopio Hockey Oy 3 : 4 HC Ocelari Trinec
1:1 ; 0:1 ; 2:1
End
 

UBS Best player

#80 Teemu Turunen

UBS Best player

#88 Brandon McMillan

62:00

Heute Abend greift in Davos auch der Gastgeber ein, und zwar gegen die Tschechen von Mountfield HK. Für jetzt bleibt mir nur, mich zu verabschieden. Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen einen schönen Abend!

62:00

Die Finnen spielen morgen gegen die Schweizer Nationalmannschaft, die heute ausruhen konnten. Wichtig wird es sicher sein, dass die Nati wenige Strafen nimmt, sodass HPK seine Powerplaystärke nicht ausspielen kann.

62:00

Damit ist schon klar, dass Dinamo Riga die Gruppe Torriani nicht gewinnt und übermorgen in die Viertelfinals muss. HPK könnte mit einem Sieg gegen die Schweiz jedoch noch direkt in die Halbfinals vorstossen.

  61:05

#70 Miks Indrasis

#19 Mikelis Redlihs

61:00

65 Sekunden nach Beginn der Verlängerung ist das Spiel schon wieder zu Ende. Mikelis Redlihs spielt den Puck nach oben zu MIKS INDRASIS, der zwischen zwei Verteidigern hindurch ganz genau zielt und den Puck neben dem Pfosten versenkt.

61:00

TOOOOOOOOOOOOOR! Hämeenlinna PK - DINAMO RIGA 3:4

0200" - Too many men on the ice

#80 Teemu Turunen

60:13  

60:00

HPK nimmt vor dem Boxplay noch das Timeout, um sich noch einmal auf diese wichtige Unterzahl vorzubereiten.

60:00

Und was ich Ihnen über die Anzahl Spieler gesagt habe, stimmt schon nicht mehr. HPK begeht einen Wechselfehler, daher gibt es eine Zweiminutenstrafe. Vier Letten spielen nun gegen drei Finnen.

60:00

Die Overtime läuft! Genau wie in der National League stehen für fünf Minuten je drei Mann auf dem Eis; gibt es bis dann kein Tor, entscheidet das Penaltyschiessen.

60:00

Das grösste Problem der Finnen ist, dass HPK noch keinen einzigen Treffer bei 5 gegen 5 erzielen konnte. Allerdings haben die Finnen drei Powerplaytore erzielt, weshalb sie sich dennoch in die Verlängerung retten können.

60:00

Auch der letzte Schuss von Lehtivuori bringt keine Entscheidung, es gibt die erste Verlängerung an diesem Spengler Cup!

59:00

Dinamo Riga kurvt ewig lange durch die HPK-Zone, bis Lehtivuori Salmela die Tür zuhaut, einen Konter lanciert und Lindberg schliesslich an Armalis scheitert.

#81 Dmitry Monya

#80 Teemu Turunen

57:08  

57:00

Zum dritten Mal trifft HPK in Überzahl und gleicht das Spiel zum dritten Mal aus! Turunen schiesst vom rechten Flügel, der Puck wird im Slot abgelenkt und fällt auf den Stock von TOMAS VINCOUR, der das leere Tor vor sich hat und trifft!

57:00

TOOOOOOOOOOOOOR! HÄMEENLINNA PK - Dinamo Riga 3:3

56:00

Schreckmoment für HPK! Die Finnen nehmen in Überzahl den Goalie raus, verlieren aber genau in diesem Moment den Puck. Der Befreiungsschlag der Letten geht aber knapp am Pfosten vorbei.

  55:21

0200" - Hooking

#10 Laurins Darzins

55:00

Palve zieht am linken Flügel direkt ab, schiesst jedoch zu zentral, sodass sich Armalis nicht einmal verschieben muss.

55:00

Lauris Darzins hakt beim Gegner ein und gibt HPK eine grosse Möglichkeit zum Ausgleich. Powerplay für die Finnen!

53:00

Dinamo Riga schrammt ganz knapp an der Vorentscheidung vorbei! Zherdev nimmt einem Gegner die Scheibe ab und Dinamo kommt zu einer Überzahlsituation, McMillan trifft aus kurzer Distanz jedoch nur die Unterkante der Latte.

52:00

Kainulainen kommt dem Ausgleich ganz nahe! Der Finne hat bei einem Gegenstoss viel Platz und überwindet Armalis, der Puck prallt dann aber vom Lattenkreuz zurück.

51:00

Schrecksekunde für Mantas Armalis! Der Litauer verliert seine Position und ist weit ausserhalb seines Tors, aber Mikko Lehtonen schlägt doch tatsächlich über die Scheibe. In der Zeit, die der Finne braucht, um den Puck doch noch aufs Tor zu bringen, ist Armalis wieder auf dem Posten und hält den Schuss.

50:00

Schon wieder kommt Riga zu einer Topchance! Larmi lässt einen Rebound zu und Mikelis Redlihs bringt den Nachschuss zustande, den der Goalie aber fängt.

49:00

Frenks Razgals erkämpft sich die Scheibe in einer unübersichtlichen Situation und holt einen Abpraller heraus, den Larmi im Nachfassen blockiert. Riga setzt seine Nadelstiche nun beinahe im Sekundentakt.

49:00

Kristo kommt erneut in die Zone, legt aber diesmal ab für Brendan McMillan. Lindgren steht dem Goalie in der Sicht, aber Larmi hält den Puck dennoch.

48:00

Dinamo Riga verlegt sich nun aufs beherzte Verteidigen und schnelle Konter. Mikelis Redlihs kommt zu einer weiteren Möglichkeit im Gegenzug, der Schuss wird aber aus dem Spiel gelenkt.

  46:52

#29 Danny Kristo

46:00

Die Führung ist wiederhergestellt! Oula Palve verliert den Puck an DANNY KRISTO, und erneut hat der Amerikaner viel Zeit und bezwingt Larmi in der nahen Ecke. Wie schon beim 1:2 sieht der Goalie der Finnen hier nicht gut aus.

44:00

Zherdev tanzt einen Gegner aus, bleibt aber am zweiten Mann hängen und ermöglicht so den Konter von HPK! Der Schuss ist dann aber nicht platziert genug und wird von Armalis gestoppt.

43:00

Miks Indrasis spielt einen Gegenspieler aus und versucht dann einen Querpass, der nicht wunschgemäss ankommt. Nach wie vor gehen so gut wie alle gefährlichen Aktionen über Indrasis.

#3 Joonas Lehtivuori

#11 Oula Palve

41:31  

41:00

Die Finnen gleichen erneut in Überzahl aus! Palve spielt den Puck durch die Box auf JOONAS LEHTIVUORI, der den Pass annimmt, zielt und dann die Scheibe präzise unter die Latte nagelt.

41:00

TOOOOOOOOOOOOOOOR! HÄMEENLINNA PK - Dinamo Riga 2:2

40:00

Aber das Powerplay der Finnen hat erst mal noch etwas Mühe. Dinamo kann kontern, aber Emil Larmi denkt mit und stoppt den Puck.

40:00

Das Spiel geht weiter! Die Finnen können noch etwas mehr als zwei Minuten in Überzahl spielen, weil Batna noch seine 2+2-Minuten-Strafe absitzt.

40:00

Das Tor der Letten fällt erneut nach einem Gegenzug, genau wie auch die gefährlichsten Chancen von Dinamo Riga. Larmi sieht beim Tor von Danny Kristo nicht allzu gut aus, aber man muss fairerweise anmerken, dass HPK's Verteidiger den Amerikaner völlig alleine liessen.

40:00

Die Finnen lehnen sich im zweiten Drittel etwas zurück und gehen nicht mehr mit derselben Konsequenz zu Werke wie im ersten Drittel. Aber die Partie bleibt dennoch ausgeglichen, die Teams sind auf Augenhöhe.

40:00

Zur Pause führt Dinamo Riga mit 1:2!

39:00

Skvorcovs und Indrasis kommen wie schon beim 0:1 in Unterzahl vors Tor, scheitern aber an Emil Larmi.

0200 + 0200" - High-sticking

#11 Oula Palve

38:06  

38:00

Lehtivuori hat gleich zwei gute Möglichkeiten. Erst scheitert er mit einem Direktschuss, dann versucht er es aus kurzer Distanz am Flügel. Aber Armalis löst das gut und hält beide Schüsse.

38:00

Friman blutet etwas aus der Nase und muss kurz in die Kabine, weshalb Batna gar eine 2+2-Minuten-Strafe erhält. Das ist nun also die grosse Chance für die Finnen!

38:00

Oskars Batna haut Friman seinen Stock ins Gesicht und kassiert eine Strafe. Powerplay HPK!

37:00

HPK versucht zu reagieren. Vincour läuft in die Zone und legt zurück für Lindgren, dessen Schuss kommt aber direkt auf die Brust von Mantas Armalis.

  36:03

#29 Danny Kristo

#58 Guntis Galvins

36:00

Riga geht erneut in Führung, und erneut ist es ein Tor nach einem Konter! DANNY KRISTO zieht am linken Flügel in die Zone, zieht etwas hinein, zielt und erwischt Larmi in der nahen Ecke!

36:00

TOOOOOOOOOOOOOR! Hämeenlinna PK - DINAMO RIGA 1:2

34:00

Miks Indrasis hat gleich zwei grosse Chancen hintereinander! Erst lenkt er direkt vor Larmi ab, scheitert jedoch am Goalie; kurz darauf kommt er zu einem Konter und trifft den Pfosten!

33:00

Dinamo Riga kommt mit Tempo in die Zone der Finnen und sucht den Abschluss, aber der Puck bleibt irgendwo vor Larmi hängen und der Nachschuss aus der Drehung ist zu schwach, um gefährlich zu sein.

31:00

Lehtonen und Porseland versuchen, mit einem Doppelpass vors Tor zu kommen, aber der Pass geht in den Rücken von Lehtonen, sodass nur ein relativ ungefährlicher Schuss ab der blauen Linie resultiert.

30:00

Seit dem Powerplay für Dinamo Riga gibt es wieder relativ wenige Chancen, die beiden Teams neutralisieren sich erneut. Allerdings sind die Letten verglichen mit dem ersten Drittel nun etwas stärker.

28:00

HPK verliert den Puck an der eigenen blauen Linie und muss den Letten eine Überzahlsituation zugestehen, diese werden aber etwas abgedrängt und verlieren die Scheibe wieder.

26:00

Rigas Powerplay ist nach wie vor gefährlich. Erst scheitert Salmela aus guter Position, dann schiesst Indrasis den Puck im Fallen am Pfosten vorbei.

26:00

McMillan zieht von der blauen Linie den Slot hinunter und wird von hinter dem Tor angespielt, Larmi hält seinen Direktschuss jedoch gut.

0200" - Slashing

#38 Miro Karjalainen

25:22  

25:00

Miro Karjalainen stochert bei Goalie Armalis nach, als dieser die Scheibe bereits blockiert hat. Dafür gibt es zwei Minuten wegen Stockschlags. Powerplay Riga!

25:00

HPK kommt mit drei Mann gegen einen Verteidiger in die Zone, aber macht viel zu wenig daraus. Lahti schiesst zu direkt auf den Torhüter, der den Puck direkt hält.

24:00

Der omnipräsente Miks Indrasis spielt einen scharfen Diagonalpass auf Mikelis Redlihs, der den Puck aufs Tor lenken kann, aber aus dieser kurzen Distanz nicht an Larmis Schoner vorbeikommt.

23:00

Razgals löst sich von Porseland und schiesst vom linken Flügel aufs Tor, aber es ist kein Lette da, um den Abpraller zu verwerten.

22:00

HPK wird immer wieder von hinter der Linie gefährlich. Der Puck kommt zurück zu Marcus Porseland, der einen Abpraller herausholt, Armalis kann aber den Nachschuss blockieren.

20:00

Palve hält die Scheibe lang in der Zone des Gegners und spielt dann einen Querpass an der blauen Linie zu Latvala, dessen Schuss aber von Armalis abgewehrt wird.

20:00

Das zweite Drittel beginnt!

20:00

Interessanterweise fallen beide Tore bei einer Strafe gegen Dinamo Riga. Der erste Treffer ist typisch für das Auftreten der Letten: ein schneller Konter nach einem Scheibenverlust mit Beteiligung von Miks Indrasis. Der Ausgleich schliesslich ist ein Powerplay-Tor aus dem Bilderbuch.

20:00

Dinamo Riga ist heute deutlich weniger überfordert mit dem Tempo. Das hat einerseits damit zu tun, dass HPK weniger auf Speed setzt als die Schweizer; andererseits damit, dass das Defensivverhalten der Letten heute besser ist.

20:00

Das erste Drittel endet unentschieden, was dem Spielverlauf entspricht.

19:00

Es gibt nochmals eine Chance für Dinamo Riga, und natürlich ist es wieder Indrasis, der das 1:2 auf dem Stock hatte! Der beste Scorer der Letten scheitert aber alleine vor Larmi, weil er am Tor vorbeischiesst.

18:00

Riga lässt den Finnen etwas zu viel Platz, und das nutzt HPK beinahe aus! Almari bringt den Puck von hinter der Torlinie zu Turtiainen, und der scheitert aus der Nahdistanz am litauischen Nationalkeeper Armalis.

16:00

HPK begeht in der eigenen Zone einen Fehler und Redlihs hat den Puck plötzlich auf seinem Stock! Aber der Ex-Fribourger bleibt irgendwo hängen und die Scheibe fliegt nur unkontrolliert durch den Slot.

15:00

Turunen bleibt an einem Gegenspieler hängen und prompt kommt der Gegenzug der Letten, der beinahe zum Erfolg führt! Aber Miks Indrasis wird noch etwas gestört und scheitert dann mit der Backhand an Larmis Stockhand.

14:00

Sillanpää legt sich die Scheibe hinter dem Dinamo-Tor geschickt selbst via Bande vor und bedient dann den Mitspieler im Slot, aber der Schuss wird von einem Verteidiger abgeblockt.

13:00

Momentan neutralisieren sich die Teams etwas. HPK hat leichte Vorteile, aber die Letten werden immer wieder mit Kontern gefährlich. Die Defensive ist bei beiden Teams stabil, wir haben insgesamt erst sieben Torschüsse gesehen.

11:00

Nikolai Zherdev kommt in die Zone der Finnen und holt einen Abpraller heraus, den Batna beinahe verwertet! Erst auf der Linie kann Emil Larmi den Puck noch stoppen.

10:00

HPK sucht den Weg zum Tor immer wieder mit längeren Druckphasen und hat damit auch Erfolg. Kainulainen kommt von der linken Seite aus der Drehung zum Abschluss und scheitert an Armalis.

08:00

Lehtonen bringt sich vor dem Tor in Stellung und wird angespielt, aber ein Verteidiger hat den Stock dazwischen und lenkt den Pass in die Ecke ab.

#80 Teemu Turunen

07:57  
  07:35

0200" - Interference

#19 Mikelis Redlihs

07:00

HPK gleicht die Partie mit einem Traumtor in Überzahl aus! Paajanen hält den Puck am linken Flügel und setzt mit einem scharfen Querpass auf TEEMU TURUNEN die ganze Riga-Box schachmatt, und Turunen vollendet mit einem herrlichen Direktschuss.

07:00

TOOOOOOOOOOOOOR! HÄMENLINNA PK - Dinamo Riga 1:1

07:00

Wieder kommt Dinamo mit einem Konter vors Tor, aber diesmal hält Larmi gegen Mikelis Redlihs dicht. Dieser fährt dann den HPK-Goalie um und kassiert dafür eine Strafe, HPK darf also gleich wieder ins Powerplay!

06:00

Mathias Porseland schiesst Rigas Brendan McMillan ab, der voll am Knöchel getroffen wird. Der Verteidiger humpelt zwar vom Eis, kann aber immerhin eine Chance für den Gegner verhindern.

  05:20

#13 Gunars Skvorcovs

#70 Miks Indrasis

05:00

Die Letten gehen mit einem Shorthander in Führung! Indrasis trägt die Scheibe der Bande entlang und spielt dann geschickt zwischen zwei Gegnern hindurch auf GUNARS SKVORCOVS, der die Scheibe über Larmis Schoner hinweg ins Tor ablenkt.

05:00

TOOOOOOOOOOOOOR! Hämeenlinnan PK - DINAMO RIGA 0:1

  04:26

0200" - Tripping

#4 Nerijus Alisauskas

04:00

Das erste Powerplay der Finnen sieht eigentlich ansprechend aus, aber Santala kann einen Pass an die blaue Linie nicht annehmen und HPK muss sich neu aufbauen.

04:00

Alisauskas bringt Lehtonen in der Ecke zu Fall, es gibt ein Beinstellen. Powerplay HPK!

02:00

Die Finnen gaben vor der Partie zu Protokoll, man wolle mutig und offensiv spielen. Was das heissen soll, zeigen uns die beiden Ergänzungsspieler Vincour und Santala, aber der Tscheche erreicht den Pass des Kloteners knapp nicht.

01:00

Krisjanis Redlihs kommt zum ersten Abschluss für Riga, die Scheibe wird noch abgelenkt, aber bleibt bei Goalie Emil Larmi.

01:00

Stefan Eichmann und Mark Lemelin, das schweizerisch-amerikanische Schiedsrichterduo, geben die Partie frei!

Before the game

Before the game

Before the game

Der in der Schweiz bekannteste HPK-Spieler dürfte Stürmer Mikko Lehtonen sein. Der Flügel bestritt für den ZSC, Bern und Lugano insgesamt 54 NLA-Spiele. Ausserdem werden die Finnen für den Spengler Cup von Klotens Tommi Santala verstärkt.

Before the game

Für Dinamo Riga dürfte es eine gute Nachricht sein, dass HPK nicht derart auf Geschwindigkeit setzt, wie das bei der Schweiz der Fall war. Die Mannschaft ist jedoch eins der grössten, schwersten und jüngsten Teams der Liiga.

Before the game

Die Finnen bestreiten heute ihr erstes Spengler-Cup-Spiel in der Clubgeschichte. In der heimischen Liiga läuft es den Finnen noch nicht besonders: HPK liegt auf Platz 12 von 15. Allerdings zeigten sie letztes Jahr als Fünfte, was in ihnen steckt.

Before the game

Die Mannschaft aus Lettland konnte gestern ja bekanntlich noch nicht überzeugen. Dinamo Riga verlor gegen die Schweiz mit 1:6 und war insbesondere in der Verteidigung völlig überfordert mit dem Tempo der Nati.

Before the game

Before the game

Before the game

Herzlich willkommen zum Vorrundenspiel des Spengler Cups zwischen Hämeenlinnan PK und Dinamo Riga.