GAMMACATERING heisst der neue, offizielle VIP-Caterer des Spengler Cup Davos | Spengler Cup Davos

GAMMACATERING heisst der neue, offizielle VIP-Caterer des Spengler Cup Davos

Article - GAMMACATERING heisst der neue, offizielle VIP-Caterer des Spengler Cup Davos

13.06.2023

Der Spengler Cup Davos feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum beschenkt sich das Traditionsturnier gleich selbst und investiert in die Zukunft. Im neuen Hospitality-Gebäude wird sich GAMMACATERING ab diesem Dezember für das kulinarische Wohl der Gäste verantwortlich zeigen.

Im Ausschreibeverfahren für das VIP-Catering am Spengler Cup Davos überzeugte GAMMACATERING die Turnier-Verantwortlichen nicht nur mit seiner Kulinarik. Das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Hünenberg hat an ähnlich grossen Events wie dem Spengler Cup seine Kompetenzen eindrücklich bewiesen. Ob an der Art Basel, dem White Turf in St. Moritz oder an diversen Firmenevents mit mehr als 1000 Gästen zeigte GAMMACATERING, dass sie Gastgeber mit Leidenschaft und Können, auch unter dem wichtigen Aspekt der Nachhaltigkeit sind.

OK-Präsident Marc Gianola über die neue Partnerschaft: „Der Spengler Cup will nicht nur auf sportlicher Ebene all seinen Gästen einen Event auf höchstem Niveau bieten. Dies gilt selbstverständlich auch für das Catering im Hospitality-Bereich. Mit GAMMACATERING konnten wir ein Schweizer Unternehmen als Partner gewinnen, welches uns in allen Belangen überzeugt hat, diese Anforderungen vollends zu erfüllen. GAMMACATERING wird unseren Gästen ein kulinarisch unvergessliches Erlebnis bieten".
Anke Krause, CEO GAMMA Gruppe: „Wir freuen uns sehr über diese spannende Partnerschaft. Der Spengler Cup hat eine enorme Strahlkraft, die uns immer fasziniert hat und nun sind wir ein Teil davon. Unser gesamtes Team ist voller Energie und Freude und hat uns die Daumen gedrückt, dass wir Partner werden. Endlich sind wir dabei. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und diese unglaubliche Chance".

gammacatering.com

Quelle: Medienmitteilung Spengler Cup Davos