23.12.2015 16:00

Steve Eminger, Kyle Wilson, Dan Spang, Ryan Glenn, David Moss , Alexandre Picard und Davos-Rückkehrer Ville Koistinen (Bild) werden am Spengler Cup als Verstärkungsspieler im Einsatz stehen.

Steve Eminger, Kyle Wilson, Dan Spang, Ryan Glenn, David Moss , Alexandre Picard und Davos-Rückkehrer Ville Koistinen (Bild) werden am Spengler Cup als Verstärkungsspieler im Einsatz stehen.

Steve Eminger und Kyle Wilson werden das Trikot des amtierenden Deutschen Meisters Adler Mannheim tragen. Steve Eminger bestritt insgesamt 508 NHL-Spiele. Zudem bringt der robuste Defender die Erfahrung von 25 KHL- und 220 AHL-Partien mit. Derzeit steht Eminger bei den Providence Bruins in der American Hockey League unter Vertrag. Kyle Wilson spielt derzeit für MODO Hockey in der höchsten schwedischen Eishockeyliga. Vor seinem Wechsel zu MODO Hockey – stand Wilson in der KHL bei Dinamo Riga und Traktor Chelyabinsk unter Vertrag. Dort verbuchte der Angreifer in 99 Partien 19 Tore und 40 Assists.

Nordamerikanische Verteidiger für Lugano

Der HC Lugano verstärkt sich mit zwei nordamerikanischen Verteidigern. Der US-Amerikaner Dan Spang (32) spielte zuletzt in der KHL bei Torpedo Nischni Nowgorod (Russ), der Kanadier Ryan Glenn (35) bei Sparta Prag.

Moss, Picard und Koistinen für HC Davos

Beim Gastgeber Hockey Club Davos wird mit David Moss (EHC Biel) ein NHL-erfahrener Stürmer im Einsatz stehen. Der 33-jährige Amerikaner bestritt total 518 in der NHL, spielte unter anderem für die Calgary Flames, Phoenix Coyotes und Arizona Coyotes. 2010 und 2013 gehörte der Flügelstürmer zum WM-Aufgebot der USA. Im Weiteren setzt das Gastgeberteam auf Ville Koistinen und Alexandre Picard. Koistinen kehrt mit der Spengler Cup-Teilnahme nach Davos zurück, wo er mit dem HCD 2015 den Schweizer Meistertitel gewann.

Kevin Hecquefeuille, denn der HCD am Dienstag verpflichtet hatte, verletzte sich am Mittwoch und musste absagen.