16.09.2019 14:00

NORQAIN neuer Timekeeper

 

Der Spengler Cup Davos freut sich, hinsichtlich des 93. Turniers 2019 langjährige Partnerschaften zu verlängern. Ebenso stolz ist er, Norqain als neuen Official Timekeeper zu präsentieren.

«Dass wir als offizielle Airline des Spengler Cup den tschechischen Meister HC Oceláři Třinec nach Zürich holen dürfen, freut uns sehr», so Tobias Pogorevc, CEO von Helvetic. Die Schweizer Fluggesellschaft ist seit 2016 Silver Partner des Spengler Cup. Der Spezialist für anspruchsvolle Flüge für Sportmannschaften freut sich, den HC Oceláři Třinec an Board zu verwöhnen. Helvetic markiert nicht nur in der Luft mit einer einheitlichen Embraer-Flotte von 14 Flugzeugen Präsenz, sondern auch am 93. Spengler Cup in Davos. Zum vierten Mal in Folge sorgt die Schweizer Airline mit speziell angefertigten Flugzeugsitzen für die bestraften Spieler in der Penalty-Box des Eisstadion Davos für erhöhten Sitzkomfort.

Norqain neuer Official Timekeeper

Norqain unterstreicht als Official Timekeeper des Spengler Cup die enge Verbindung zum Eishockey und zur Schweiz. Norqain ist eine unabhängige, sportliche und dynamische Schweizer Firma, welche ausschliesslich in der Schweiz hergestellte mechanische Automatikuhren mit einem starken Design und einer auffallenden Einzigartigkeit produziert. Jede Uhr wird mit bedingungsloser Liebe zum Detail von Uhrmachern von Hand gefertigt. Norqain lebt – wie auch der Spengler Cup – von Emotionen. Erlebnisse, die das Leben prägen, können auf der linken Gehäuseseite aller Zeitmesser festgehalten werden. Ab diesem Jahr gehen Norqain und der Spengler Cup auf eine gemeinsame Reise, unter anderem bei der Zeitmessung im Stadion, dem SRF Zuschauerwettbewerb, dem Branding auf den Banden oder auch bei der Ehrung des Spielers «Most time on ice». «Als unabhängiges Schweizer Familienunternehmen ist Norqain stolz, mit dem Spengler Cup zusammenspannen zu dürfen. Wir freuen uns sehr auf eine langjährige Zusammenarbeit», so CEO Ben Küffer. Gleichzeitig habe diese Partnerschaft für Mark Streit, Norqain-Verwaltungsrats-Mitglied und ehemaliger Hockey Club Davos-Spieler, eine ganz besondere emotionale Bedeutung.

Silver Partner Ochsner Hockey verlängert bis 2022

Ochsner Hockey, Partner des Spengler Cup seit über 20 Jahren, verlängert seinen Vertrag bis 2022. Die Ochsner Hockey AG, mit Hauptsitz in Embrach und 20 Filialen (Pro Shops) in der ganzen Schweiz, ist offizieller Ausrüster sowie Merchandise Partner des Spengler Cup.

Zurich, der traditionsreiche Versicherer mit Schweizer Wurzeln, unterstützt den Spengler Cup zusätzlich zum bestehenden Vertrag als Silver Partner auch 2019 mit dem «Gratis P&R Shuttle-Bus», der Official Supplier Chicco D’Oro die «Gratis-Anreise mit der Rhätischen Bahn RhB» sowie das Branding der Eismaschine.

Medienpartner «Blick»

Offizieller Medienpartner Print und Online ist «Blick». Die Tageszeitung liebt und lebt Sport und engagiert sich deshalb auch 2019 für den Spengler Cup.

Marc Gianola, OK-Präsident des Traditionsturniers, freut sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen sowie den bisherigen Sponsoren sowie die wiederum ausvermarktete Sponsoring-Situation am Spengler Cup 2019: «Dank der grossen Unterstützung unserer Partner können wir  den Spengler Cup gezielt weiterentwickeln. Alle diese Partner stehen für Swissness und Schweizer Qualität. Auch wir wollen mit einem Schweizer Produkt weit über unsere Landesgrenzen hinaus internationalen Ansprüchen entsprechen.»

2. Ticket-Welle

Weitere Kontingente an Steh- und Sitzplatz-Tickets werden am 19. September frei geschaltet; buchbar über das Spengler Cup-Ticketportal bei TICKETMASTER. Weitere Sitzplatz-Tickets gelangen mit der 3. Ticketwelle am 7. November in den Verkauf. Alle Informationen zum Spengler Cup und Ticketing immer aktuell auf dieser Webseite oder auf Facebook.